Projektwoche im Juni

"Eine Woche mit viel K"


An beiden Standorten der Nordschule gab es in der ersten Juniwoche viele tolle Projekte. 
Am Standort Berliner Straße beschäftigen sich die Kinder der 1., 2. und 3. Klassen

in jahrgangsgemischten Gruppen mit vielen verschiedenen Themen:

K wie Klima, K wie Kreativität, K wie Kleistern, K wie Kunst, K wie Kiste, K wie Klimaküche...

In einer Gruppe wurde in der Woche das Schwimmen geübt.
Die vierten Klassen nutzten die Zeit, um ihr Abschluss-Theaterstück zu entwickeln, einzuüben und die Kulissen herzustellen.

 

Hier gibt es ein paar Eindrücke der Projektwoche am Stadnort in Jülich:

https://nordschule-juelich.de/pages/standort-juelich/schulleben-am-standort-juelich/2023-24/projektwoche.php

 

 

Fußball-Aktion am Standort Nord Dank der AOK - der Herzog berichtet


Der Jülicher Standort der Nordschule hatte die Grundschultour 2024 von Borussia Mönchengladbach und der AOK Rheinland/Hamburg gewonnen, und deshalb kamen die bekannten Ex-Profis Marcel Witeczek und Michael Klinkert zu Besuch, um mit den Jungen und Mädchen Sportunterricht der anderen Art zu machen.

Fotos: Bongartz/AOK

 

Der Herzog berichtet unter    https://www.herzog-magazin.de/sport/training-mit-ex-fussballprofis/

 

Dort heißt es:

"Kicken mit den Fußballgrößen: Für Kinder der Nordschule Jülich geht ein Traum in Erfüllung.

Sie haben bei der Grundschultour 2024 von Borussia Mönchenglad-bach und der AOK Rheinland/Hamburg ein Training mit den bekannten Ex-Profis Marcel Witeczek und Michael Klinkert gewonnen. Beide waren lange für die Borussia am Ball. Klinkert feierte unter anderem den Pokalsieg mit den Gla-dbachern 1995, Witeczek wurde Meister mit Bayern München (1994 und 1997), bevor er nach Mönchengladbach wechselte. 90 Schülerinnen und Schüler können sich auf dem schuleigenen Sportplatz Berliner Straße 8 Profi-Tipps abholen und gemeinsam aufs Tor zielen.

Die AOK Rheinland/Hamburg richtet die Grundschultour als Gesundheitspartner zusammen mit Borussia Mönchengladbach aus, um Kinder für Sport und Bewe-gung zu begeistern. Die seit Jahren beliebte Aktion geht in eine neue Runde. Im Vordergrund steht der Spaß am Sport ohne Wettkampfgedanken. Neben dem Profitraining erhalten die Schulen Fußbälle und Trainingshemden für den Sport-unterricht. Außerdem besteht die Chance, Eintrittskarten für ein Heimspiel der Borussia, Shirts mit persönlichem Namenszug sowie eine Stadionführung im Borussia-Park zu gewinnen."

 

 

 

Alaaf - Standort Berliner Straße ist richtig jeck!

 

An Weiberfastnacht wurde in der Turnhalle und in den Klassen ausgiebig gefeiert. 

 

Die Betreuungskinder starteten schon Mittwochnachmittag,

wie der Herzog berichtet: https://www.herzog-magazin.de/galerie-2024/ogs-alaaf/

Fotos Volker Goebels